#011 Realtalk! Bodyimage und Essstörung

 Kennst du auch diese Tage, an denen Du zu nichts zu gebrauchen bist?

 

Oder viel schlimmer noch:

Tage, an denen Du Dich wertlos, winzig und eklig fühlst?

 

Tage, an denen Du das Gefühl hast, Du schneidest im Vergleich zu anderen Menschen, IMMER schlechter ab?

 

Tage, an denen Du das Gefühl hast, jeder starrt Dich an oder zeigt mit dem Finger auf Dich und wartet nur darauf, dass Du einen Fehler machst, um über Dich herzuziehen, Dir zu sagen:

 

„Ich hab’s Dir ja gesagt… Du bist nichts wert und vollkommen nutzlos!“

Boah, ich weiß… ich merk gerade selbst, wie hart depri das klingt!

 

Trotzdem:

Ich fühle mich manchmal halt so!

Warum sollte ich so tun, als ob es anders wäre?

Warum wird von der einen Seite so viel erzählt und berichtet und die andere (fast) völlig ausser Acht gelassen?

Ohne die eine, gäbe es die andere Seite nicht! Dualität nennt sich das…

 

Mein Leben ist nicht nur „Friede Freude Baklava“ und ich will auch auf keinen Fall den Eindruck erwecken oder irgendeinen Schein wahren! Ich möchte Offenheit und Ehrlichkeit verbreiten…

 

Deswegen habe ich mich nach langem Hin- und Herher letztlich doch dazu entschlossen, diese Episode zu veröffentlichen.

 

Ich habe zwar Mega-Schiss und bin wahnsinnig nervös, diese Episode zu veröffentlichen, in der ich einfach im Moment bin und völlig frei und ehrlich ausspreche, was mich bedrückt, andererseits fühle ich einfach, dass es das „Richtige“ ist; sowohl für mich, als auch für Dich bzw. denjenigen, der es hört!

 

Viel Spaß dabei

 

Ich freue mich auf dein Feedback,

Höre, abonniere und teile meinen Podcast auch gerne (unterwegs) über iTunesAndroid oder YouTube

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Michaela (Sonntag, 10 September 2017 13:16)

    Liebe Diana,

    DANKE für diese Folge, für deine Ehrlichkeit und Echtheit. Ich kenne diese Gefühle so gut. So vielen sprichst du jetzt aus dem Herzen und das ist, was die Welt braucht. ♥️